Download Der Mensch im Industriebetrieb: Gestaltung von Arbeit und by Joachim Beck, Matthias Liesenkötter, Renate Teucher PDF

By Joachim Beck, Matthias Liesenkötter, Renate Teucher

Warum dieses Buch geschrieben wurde Zum Nachdenken anregen ! Arbeiter im Qualitätszirkel eleven Warum dieses Buch geschrieben wurde Warum dieses Buch geschrieben wurde Nur zu oft erwartet guy von Büchern konkrete Antworten auf drängende Fragen, Handlungsanleitungen, die schnell in die Paxis umgesetzt werden können. Dieses Buch thematisiert neue, humane Produktionskonzepte, gibt Hinweise und Vorschlä­ ge für eine humane Gestaltung von Technik und Arbeit aber es liefert keine fertigen Rezepte für konkrete betriebliche Situationen. Zu vielfältig sind diese betrieblichen Situationen und jede einzelne von ihnen erfordert konkrete, oft komplexe Konzepte und Überlegungen. Dennoch sind Aussagen möglich, die handlungsanleitend für die betrieliche Praxis sein können. Solche Gestaltungsvorschläge für die betriebliche Praxis sind in zahlreichen Projekten im Rahmen der vom Bundesministerium für Forschung und Technologie finanzierten Programme 'Humanisierung der Arbeit' und 'Arbeit und Technik' erarbeitet worden. Dieses 'HdA-Gestaltungswissen' ist Grundlage die­ ses Buches. Die Diskussion um eine menschengerechte Arbeit und Technikgestaltung hat längst die Ebene der Wissenschaft verlassen. Die Gewerkschaften und die betrieblichen In­ teressenvertretungen haben sich eingebracht und das administration diskutiert diese Themen unter dem Schlagwort Lean construction. In diesem Buch werden verschiede­ ne Sichtweisen aufgegriffen. Es werden Fragen aufgeworfen, die zur Diskussion an­ regen und ein Denken in neue Richtungen provozieren wollen. Auch die eigentlich Betroffenen, die Mitareiter in den Unternehmen, kommen zu Wort. Ihnen wird Gele­ genheit gegeben, ihre Erfahrungen und ihr Wissen zum Wandel der Arbeit einzu­ bringen. Ein Bewußtsein für den notwendigen Wandel bisheriger Produktionskonzepte hat sich bereits entwickelt. Über das 'Wie' gehen die Meinungen auseinander.

Show description

Read or Download Der Mensch im Industriebetrieb: Gestaltung von Arbeit und Technik in der modernen Organisation PDF

Similar german_6 books

Kundenorientierung im Innovationsprozess: Die erfolgreiche Integration von Kunden in den frühen Phasen der Produktentwicklung

Erfolg auf dem Markt ist nur den Produktinnovationen beschieden, die den Anforderungen der Kunden entsprechen. Deshalb gilt es, schon frühzeitig den Kontakt mit den Kunden aufzunehmen und alle Entwicklungsaktivitäten auf ihre Bedürfnisse auszurichten. Sybille V. Reichart gibt einen Überblick über theoretische Konzepte zum Verlauf von Produktinnovationen und analysiert die Rolle der Kunden.

Einsatz und Bewertung von Exotischen Optionen

Exotische Optionen bieten die Möglichkeit zu maßgeschneiderter und kostengünstiger Absicherung oder Spekulation. Ihre praktische Anwendung hängt entscheidend von der genauen Bewertung ab. Da in vielen Fällen eine unmittelbare analytische Lösung nicht möglich ist, kommt den numerischen Bewertungsverfahren immer größere Bedeutung zu.

Mediendemokratie im Medienland: Inszenierungen und Themensetzungsstrategien im Spannungsfeld von Medien und Parteieliten am Beispiel der nordrhein-westfälischen Landtagswahl 2000

Ist Deutschland tatsächlich auf dem Weg in die ,Mediendemokratie' und hin zu einer Amerikanisierung des Verhältnisses zwischen Politik(ern) und Medien? Am Beispiel der nordrhein-westfälischen Landtagswahl 2000 will die Studie diese Frage beantworten. Es wird gezeigt, in welchem Umfang die Parteieliten im komplexen Wechselspiel zwischen Mediensystem und politischem approach an Macht gewinnen und wie sich die veränderten Formen politischer Kommunikation auf innerparteiliche Willensbildungsprozesse, auf die Planung und Gestaltung von Wahlkämpfen und nicht zuletzt auch auf die Wahrnehmung durch die Bevölkerung auswirken.

Extra info for Der Mensch im Industriebetrieb: Gestaltung von Arbeit und Technik in der modernen Organisation

Sample text

B. durch den Wegfall von innerbetrieblichen Transportwegen und den sparsameren Umgang mit Energie. Neue Formen der Arbeitsorganisation, wie die Blockmontage in Gruppenfertigung, sind ebenfalls Bestandteil der Veränderung. Die Reorganisation wurde von Anfang an mit Beteiligung aller Beschäftigten der Motorenfabrik durchgeführt. In Workshops haben sich die Projektanten, die Führungskräfte und die Werker für diese Aufgabe qualifiziert, so daß jeder seine Ideen und Interessen in diesen Veränderungsprozeß einbringen konnte.

Wo steht das Programm heute? "Es hat im Laufe der Zeit eine gewisse Veränderung in den Einstellungen der Mitarbeiter zur Arbeit stattgefunden. Die Mitarbeiter sind selbstbewußter, sie stellen höhere Anforderungen an die Qualität der Arbeit, sie haben Wünsche in Hinblick auf die Gestaltung ihres Arbeitsumfeldes, in Bezug auf die Arbeitszeit. " Produktions/eiter September 1992 Das Programm kann heute auf fast 20 Jahre Forschung zur Humanisierung des Arbeitslebens zurückblicken. Die Entwicklung, die es dabei genommen hat, ist als immer neue Ausrichtung an den veränderten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen sowie den technischen Möglichkeiten zu sehen.

Berlin 1985. :Psychologie der Arbeit. In: Management Enzyklopädie, Band 7. Landsberg. : Sozio-technische Systeme: Ursprünge und Konzepte. In: Organisationsentwicklung 4/90. 10 ebd. 59 11. ARBEIT UND TECHIK HUMAN GESTALTEN 5. ARBEITEN IM TEAM Der Inselgedanke ist nicht neu 64 Fertigungsinseln verändern die Arbeit 65 Neue Aufgaben werden integriert 66 Gemeinsam die verantwortung tragen 68 Für die Insel qualifizieren 73 Gefahren für die Arbeitsfähigkeit der Insel 79 Integration statt Isolation 81 Inseln brauchen ein abgestimmtes Planungskonzept 83 Stand und Perspektiven der Gruppenarbeit in Deutschland 84 ''Alle sprechen heute von Gruppenarbeit und ich behaupte, unsereabenc/ländische Erziehung ist nichtaufGruppenarbeit, sondern auf Konkurrenz und aufldentilötsverhallen für sich selbst aus.

Download PDF sample

Download Der Mensch im Industriebetrieb: Gestaltung von Arbeit und by Joachim Beck, Matthias Liesenkötter, Renate Teucher PDF
Rated 4.98 of 5 – based on 43 votes