Download Training: Biologische und medizinische Grundlagen und by Professor Dr. med. Harald Mellerowicz, Wolfgang Meller PDF

By Professor Dr. med. Harald Mellerowicz, Wolfgang Meller (auth.)

Show description

Read or Download Training: Biologische und medizinische Grundlagen und Prinzipien des Trainings PDF

Best german_6 books

Kundenorientierung im Innovationsprozess: Die erfolgreiche Integration von Kunden in den frühen Phasen der Produktentwicklung

Erfolg auf dem Markt ist nur den Produktinnovationen beschieden, die den Anforderungen der Kunden entsprechen. Deshalb gilt es, schon frühzeitig den Kontakt mit den Kunden aufzunehmen und alle Entwicklungsaktivitäten auf ihre Bedürfnisse auszurichten. Sybille V. Reichart gibt einen Überblick über theoretische Konzepte zum Verlauf von Produktinnovationen und analysiert die Rolle der Kunden.

Einsatz und Bewertung von Exotischen Optionen

Exotische Optionen bieten die Möglichkeit zu maßgeschneiderter und kostengünstiger Absicherung oder Spekulation. Ihre praktische Anwendung hängt entscheidend von der genauen Bewertung ab. Da in vielen Fällen eine unmittelbare analytische Lösung nicht möglich ist, kommt den numerischen Bewertungsverfahren immer größere Bedeutung zu.

Mediendemokratie im Medienland: Inszenierungen und Themensetzungsstrategien im Spannungsfeld von Medien und Parteieliten am Beispiel der nordrhein-westfälischen Landtagswahl 2000

Ist Deutschland tatsächlich auf dem Weg in die ,Mediendemokratie' und hin zu einer Amerikanisierung des Verhältnisses zwischen Politik(ern) und Medien? Am Beispiel der nordrhein-westfälischen Landtagswahl 2000 will die Studie diese Frage beantworten. Es wird gezeigt, in welchem Umfang die Parteieliten im komplexen Wechselspiel zwischen Mediensystem und politischem method an Macht gewinnen und wie sich die veränderten Formen politischer Kommunikation auf innerparteiliche Willensbildungsprozesse, auf die Planung und Gestaltung von Wahlkämpfen und nicht zuletzt auch auf die Wahrnehmung durch die Bevölkerung auswirken.

Additional info for Training: Biologische und medizinische Grundlagen und Prinzipien des Trainings

Example text

II 60 E 40 '! 1 "iii _ tiiglieh 1 TrainillSlliz .. -E §; .. 20 a*, ~ "'I! 41. Kraftzunahme in Abhangigkeit von der Trainingshaufigkeit. lsometrisches Krafttraining an Untrainierten (modifiziert nach HOLLMANN und HEmNGER, 1976) o/a 100 - 60 c 40 .. 80 'E -='" :. 42. Verhalten einer trainingsbedingten Kraftzunahme nach Einstellung des isometrischen Krafttrainings (nach HEmNGER, 1966). 2. 1. Statisches (isometrisches) Krafttraining Die Lange des Muskeis bleibt bei der Kontraktion unverandert. Die Kontraktion des Muskeis (Muskeigruppe) erfolgt gegen einen festen, unbeweglichen Widerstand (z.

5 ~ ~ '} 10 ~ 20 " ........ 30 0III - 40 IV 50 60 70 Trainingsarbeit in 1000 mkp Abb. 33. Wirkungsgrad des Trainings bei 4 anniihernd gleichen Gruppen, die mit unterschiedlichem TrainingsmaB am Ergometer trainierten. Relativer Leistungszuwachs in % der Trainingsarbeit (nach MELLEROWICZ, 1967) Die grapbische Darstellung Nr. 33 zeigt das Verhalten des Wirkungsgrades des Trainings bei vier annahemd gleichen Gruppen, die vier Wochen mit unterschiedlicher Trainingsquantitat trainierten. Der Wirkungsgrad des Trainings war am hochsten in der Gruppe, die mit der kleinsten Trainingsquantitat trainierte.

35. Schematisches Beispiel der Jahresperiodik der Trainingsquantitiit bei parabolischer Steigerung iiber mehrere Jahre (z. B. Skilanglauf) 39 5. 1. Dauerleistungen Sie werden mehr oder weniger dominierend von der aeroben Kapazitat bestimmt, d. h. von der hochsten 02-Aufnahmeleistung des Korpers: Es sind Leistungen von mehr als "'" 6 Minuten Dauer. Hierzu gehoren: Langstreckenlauf (> 2000-3000 m) Schwimmen (> 500 m) (2000 m) Rudern (StraBenfahren, Steherrennen u. ) Radrennen (> 5000 m) Skilanglauf (> 5000 m) Eisschnellauf FuBball, Handball, Basketball, Hockey, WasSpiele: serball u.

Download PDF sample

Download Training: Biologische und medizinische Grundlagen und by Professor Dr. med. Harald Mellerowicz, Wolfgang Meller PDF
Rated 4.87 of 5 – based on 3 votes